Orange Pi 5 Plus Erfahrungsbericht

Bislang hatte ich und auf meiner Europatour und davor auch immer nur das Nvidia- Jetsonboard genutzt als Belabox, auch einmal ohne Lüfter der dann zum Grillen (über 100°C) gut geeignet war.

Erste Tests

Die ersten Tests waren nichts besonderes nur eben Cam ran per HDMI oder eben auch das RTMP Signal von der DJI Action 3, funktioniere nach dem „großen“ Update tadellos und der Wlan-Stick von CSL funktionierte auch perfekt..

Die ersten Tests waren nichts besonderes nur eben Cam ran per HDMI oder eben auch das RTMP Signal von der DJI Action 3, funktioniere nach dem „großen“ Update tadellos und der Wlan-Stick von CSL funktionierte auch perfekt..

Langzeittest

Mit einem Stream über 12h und mehrfachem hin und herschalten zwischen RTMP Signal und HDMI funktionierte tadellos. Auch das ich eine 20.000er PowerBank von VEGER genutzt hatte hier der Stream gut 7,5h durch was in der Summe mit 2x 20.000 er ausreicht im damit in den Flieger zu steigen.
Also verbraucht der Orange Pi wohl weniger Strom trotz besserer Leistung, was weitere Vorteile mit sich bringt.

Die Temperatur anzeige hat sich wohl nie über 50°C überschritten was sehr gut ist, das Jetson wurde ja immer wärmer. Aber habe das nur 3-4 mal beim umschalten überprüfen können

Orange Pi 5 Plus

Hier die Liste aller Komponenten der IRL Kiste
zum Nachkaufen und Nachbauen

Orange Pi 5 Plus 8 GB Komplettpaket

CSL WLan Stick

Huawei Stick

Netgear Nighthawk
4G LTE Router

VEGER 30.000 mAh

VEGER 20.000 mAh

INIU 20.000 mAh

ANKER 10.000 mAh

2x Noctua Lüfter

Lüfteranschluss 5V

B&W Outdoorkoffer - 500

UGREEN Aktiv USB Hub 3.0

2x UGREEN USB Verlängerung5V

Cromo
Mini-HDMI auf HDMI